Willkommen in der Farm Sarmore

Zu Gast und zu Hause fühlen: entspannt, frei, geschützt. In einem gewissen Sinne verwöhnen von einer freundlichen Familie, nachdenklich und zurückhaltend, dass der Einfachheit, Höflichkeit und Exzellenz hat Lebensstil gemacht.

 

In der Farm Sarmore alles wurde so konzipiert und gebaut, um menschliches Maß, mit den Bedürfnissen derer, die lieben die einfachen Dinge, authentisch und wahr. Beginnend mit der Größe: Der Bauernhof ist nicht ein Tourist Maschine geeignet, um den Anforderungen des Massentourismus, sondern ein kleines Gebäude, wo Sie übernachten können erfüllen, guten Geschmack der traditionellen piemontesischen Essen und kulturellen Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten in Harmonie mit der ländlichen Natur. Das Bauernhaus wurde vor kurzem Gebäude nach dem Diktat der traditionellen piemontesischen Bauer renoviert. Innerhalb der Name lesbar ist all die Liebe, dass der Eigentümer-Familie Morano- Gefühl für die Traditionen und die Geschichte dieses Landes. Der Titel leitet sich von dem alten Namen Sarmore Menschen iranischer Herkunft, die in römischer Zeit in der unteren Piemont Gründung nieder, zusätzlich zu Salmour, Heute ist die Stadt reich an Charme und Geschichte wie das nahe gelegene Pollenzo.